Das Bildungsteam21 e.V. sucht


in Kooperation mit  dem Jugendumweltnetzwerk Niedersachsen (JANUN)
und der BUNDjugend Niedersachsen

zum 1.9.2007

eine/n FÖJler/in zur Unterstützung einer niedersachsenweiten Kampagne für Erneuerbare Energien und dem Projekt KonsuMensch.

Kampagne Erneuerbare Energien

Die Kampagne für Erneuerbare Energien soll im Frühjahr 2007 starten und über zwei Jahre hinweg Schülerinnen und Schüler über Erneuerbare Energien informieren. Dazu wird eine Ausstellung erstellt, die dann von einer Schule zur nächsten wandern wird. Außerdem wird es ein großes Internet-Portal geben, auf dem viele Informationen verfügbar sind. Im Verlauf der Kampagne sollen sich Jugendliche einzeln oder in kleinen Gruppen für Erneuerbare Energien engagieren. Hierzu wird ein Spendenwettbewerb initiiert, Jugendliche können zum Beispiel mit Aktionen Klimapunkte sammeln, und diese werden dann hinterher von kooperierenden Unternehmen in Geld umgewandelt, welches dann einem Solarprojekt in der 3. Welt zugute kommt.

Projekt KonsuMensch

Ein weiteres Projekt, was derzeit noch in den Startlöchern steckt ist die konsum -und globalisierungskritische Stadtführung des Arbeitskreises KonsuMensch. Diese Stadtführung wurde vor einigen Jahren von zwei FÖJlerinnen, die bei JANUN tätig waren, in Hannover ins Leben gerufen. Konzipiert ist diese Führung für Schulklasses ab der 7. Klasse, weshalb sie auch sehr interaktiv gestaltet ist.

Wie man sich vielleicht schon denken kann, geht es in dieser Stadtführung nicht um gewöhnliche Sehenswürdigkeiten, sondern um Hintergründe der Weltwirtschaft, die leider noch oft im Verborgenen bleiben. Es werden dabei bestimmte Stationen abgelaufen wie zum Beispiel H&M, MC Donalds oder Tchibo und anhand dieser erklärt, was eigentlich hinter großen Markenfirmen und Konzernen steckt und auf welche Weise wir, durch unser Konsumverhalten, Einfluss darauf üben können.

Dabei soll natürlich niemand angeprangert werden, es soll vielmehr deutlich gemacht werden, welche  Alternativen es eigentlich gibt, nachhaltig zu konsumieren. Außerdem lernen die Jugendlichen dabei, wie man weltweite Zusammenhänge versteht und damit umgehen kann. Weitere Infos zum Projekt KonsuMensch findest du auch unter www.konsumensch.net

Was wir Dir anbieten:
Du kannst während Deines FÖJ in allen Bereichen mitarbeiten oder Dich auf einzelne Punkte konzentrieren, die Dich besonders interessieren. Dabei wirst Du sowohl direkt mit Jugendlichen arbeiten, als auch diese Arbeit organisatorisch vorbereiten. Es ist erwünscht, dass Du eigene Ideen und eigene Vorstellungen einbringst und ausprobierst. Z.B. kannst Du

  • Werbematerialien (z.B. Flyer, Plakate) erstellen und zielgruppengerecht verteilen

  • Internet-Plattform betreuen und weiterentwickeln
  • Seminare für die SchülerInnen oder MultiplikatorInnen organisieren
  • Eigene Stadtführungen durchführen
  • Außerdem gibt es die Möglichkeit, in die Verwaltung und Organisation eines landesweiten Projektes Einblicke zu erhalten.
  • Darüber hinaus fallen alltägliche Büroarbeiten wie Telefonanrufe entgegennehmen, Anfragen per E - Mail oder per Post beantworten und Ordnung im Büro halten an.

  • oder ganz eigene Projektideen verwirklichen...

Für Dein FÖJ gibt es vom Land Niedersachsen ein kleines Taschengeld (155,- Euro). Unterkunft können wir leider nicht stellen, aber wir helfen Dir natürlich dabei, etwas Geeignetes zu finden. Wir bemühen uns, Dir während Deines FÖJ weitere Fortbildungsmaßnahmen, insbesondere im methodischen Bereich, anzubieten.

Interesse? Dann bewirb Dich einfach mit kurzer Beschreibung, warum Du Lust hast bei uns mitzuarbeiten und tabellarischem Lebenslauf (per Post oder Mail). Wenn Du Dich vorher schon mal in Jugendgruppen oder Umweltprojekten engagiert hast um so besser, ist aber keine notwendige Voraussetzung.

--------------------------

Bei Fragen melde Dich unter:


Bildungsteam21 - Ideen für eine nachhaltige Entwicklung e.V.
z. Hd. Julia Junge
Geiststraße 2
37073 Göttingen
Tel: 0551-487103
 

mail@bildungsteam21.de

Allgemeine Infos zum FÖJ in Niedersachen bekommst Du bei der NNA, www.foej.nibis.de

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!
Julia Junge und Gert Sanders